Die Hotel-Villa „Augustenhof“ in guter Lage bietet Ihnen angenehme Unterkunft in der traditionsreichen Kur- und  Kulturstadt  Bad Elster.

Die Hotelzimmer sind großzügig, ruhig und hell, mit italienischen „Selva“-Möbeln eingerichtet. Der Parkettboden aus Eichenholz bietet auch Allergikern einen beschwerdefreien  Aufenthalt.

Im Salon können Sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag starten. Scheint auch noch die Morgensonne in diesen Raum, so ist das ein besonders schöner Tagesbeginn! Im  Obergeschoss steht Ihnen mit dem  Wintergarten und der Terrasse ein weiterer Aufenthaltsbereich  zur Verfügung. Von hier haben Sie einen schönen Blick über den Ort und in das Vogtland sowie auf die Jugendstil – Villen in der Lindenstraße.

Das sächsische Staatsbad Bad Elster zählt zu den traditionsreichsten und renommiertesten  Heilbädern Deutschlands.
Naturmoor und 10 Mineralquellen sind hier die natürlichen heilenden Ressourcen. Bad Elster liegt am Oberlauf der Weißen Elster im Dreiländereck  Sachsen-Bayern-Böhmen. Drei weitläufige historische Kurparkanlagen und die klassische Bäderarchitektur des Jugendstils bilden das Zentrum einer schönen Erholungslandschaft, umgeben von den Bergen des Oberen Vogtlandes mit seinen Wäldern, Wiesen und Feldern, mit sauberen (kristallklaren) Bächen und  (kristallklarer) sauberer Luft.  Wanderwege durchziehen diese  schöne reizvolle  Landschaft, die besonders von den individuell reisenden Erholungssuchenden geschätzt wird.

Hochwertige Gesundheits-, Kur- und Wohlfühlangebote,  die Sie nach Ihren Bedürfnissen aussuchen können,  finden sie im Albertbad.  Zwei  Außenschwimmbecken, mehrere Wasserbecken mit Massagedüsen und Schwallduschen, Whirlpools, Saunalandschaft mit Ruhezonen, Physiotherapie und das medizinische Bewegungs- und Trainingszentrum sowie weitere spezielle Wohlfühlbehandlungen stehen Ihnen dort zur Verfügung.  Ein Solethermalbad mit drei Becken und ein Außensaunabereich  erweitern das  Angebot des Albertbades seit 2015.

Die Kombination von individueller Therapie im Albertbad und Aufenthalt  in der Hotel-Villa Augustenhof sind ideale Voraussetzungen für eine wirkungsvolle ambulante Kur. Besprechen Sie das  mit Ihrem Hausarzt oder einem hier ansässigen Badearzt.

Wir sind Ihnen bei der Organisation der privaten Kur gerne behilflich. Mittelpunkt des ganzjährigen, vielfältigen Kulturangebots sind die Aufführungen  im  „ König Albert Theater“.  Kunstausstellungen und Konzerte  im „Königlichen Kurhaus“  und in der Kunstwandelhalle, die  Aufführungen im Naturtheater und  die Konzerte im Kurpark,  Festivals und Events  sind ebenfalls überregional bekannt und werden gern besucht.

Auch kulinarisch könne Sie auf Erkundung gehen. Es lohnt sich, die regionale  Küche des Vogtlandes zu probieren! Nach einem guten Cafe mit leckerem Kuchen braucht man nicht lange suchen.  Die Gaststätten im Ort bieten schmackhaftes Essen zu erschwinglichen  Preisen. Auch das Ambiente ist stimmig und die Bedienung stets aufmerksam freundlich.

Wir empfehlen:

Restaurant „CONVIVO“  im Kurhaus

– stilvoll , exzellente  österreichische Küche,  Service –, Fr bis Di

Hotelrestaurant „Goldener Anker“  am Gondelteich

 – landestypisch,  sehr gute regionale Küche,

Gaststätte  „ Zum Adel“

– urig, gute regionale Küche,  Service, Fr + So ab 17 Uhr

Sachsenhofstübl,

-Antikcafe, Badcafe,  Cafe Schindel, Cafe „Obere Mühle“

 

Share This